Elisabet Poveda Guillén
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Sozialrecht

 Elisabet Poveda Guillién

Elisabet Poveda Guillén ist 1974 in Barcelona geboren und hat sowohl in Spanien als auch in Deutschland Jura studiert. Ferner wurde ihr der Grad des Magistra Iuris mit magna cum laude in Europarecht verliehen.

Berufserfahrung hat sie im Europäischen Parlament in Luxemburg, in der Europäischen Kommission in Brüssel sowie in verschiedenen Anwaltskanzleien in Berlin und Potsdam gesammelt bis sie sich im Jahr 2009 in Frankfurt am Main als Rechtsanwältin niedergelassen hat. Seit mehreren Jahren ist sie zudem Fachanwältin für Sozialrecht.  

Im übrigen hält sie es mit Henry David Thoreau: “I please myself with imagining a State at least which can afford to be just to all men, and to treat the individual with respect as a neighbor; which even would not think it inconsistent with its own repose if a few were to live aloof from it, not meddling with it, nor embraced by it, who fulfilled all the duties of neighbors and fellow-men.


Gerichtsurteile

LSG Hessen L 6 AS 362/20 B ER vom 07. August 2020 (Artikel)

BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Ersten Senats vom 08. Juli 2020 - 1 BvR 932/20 -, Rn. 1-21, 
http://www.bverfg.de/e/rk20200708_1bvr093220.html

BVerfG, Beschluss der 1. Kammer des Ersten Senats vom 04. Oktober 2019 - 1 BvR 1710/18 -, Rn. 1-15, 
http://www.bverfg.de/e/rk20191004_1bvr171018.html